Home Sitemap

Veranstaltungen

Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen

11.01.2018 - Erste Hilfe beim Säugling und Kleinkind

Beginn:11.01.2018 18:30
Endet:11.01.2018 20:30
Referent:Kirsten Rohleder Fachkinderkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie, Dr. Anna Teresa Hoffmann Assistenzärztin der Kinderintensivstation und Neonatologie
Ort:Seminarraum ueber der Cafeteria, neben der Kinder- und Jugendklinik
Erste Hilfe beim Säugling und Kleinkind

Vergiftungen, Verbrennungen, Luftnot, Krampfanfall, Beinahe Kindstod
Was Eltern schon zu Hause tun können. Dieser Erste Hilfe-Abend wird abgerundet mit praktischen Übungen in Wiederbelebungsmaßnahmen.

Zur besseren Planung der Veranstaltung bitten wir um eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 0209 369220
Teilnehmerbegrenzung - Teilnehmergebühr 10,00€

In Kalender eintragen

22.02.2018 - Sorgenfrei glutenfrei -  daheim und unterwegs

Beginn:22.02.2018 18:00
Endet:22.02.2018 20:00
Referent:
Ort:Seminarraum Bergmannsheil Buer - Schernerweg 4
Sorgenfrei glutenfrei -  daheim und unterwegs

Ich vertrage kein Gluten. Ist die Soße glutenfrei? Was kann ich alles essen trotz meiner Zöliakie? Vor allem, wenn Kinder dann Kindergärten oder Schulen besuchen, sind die betroffenen Eltern noch mehr verunsichert, weil sie das Essverhalten ihrer Kinder in der Gruppe nicht direkt steuern, beeinflussen und kontrollieren können. Die Referentin erklärt, was Kinder sorgenfrei glutenfrei essen können und bei welchen Nahrungsmitteln unbedingt auf ein Ersatzprodukt zurückgegriffen werden muss. Dabei wird nicht nur auf die Lebensmittel geschaut, sondern auch auf Zubereitungsarten oder Essenssituationen.

Für Eltern und Interessierte 4,00 €
(Mitarbeiter von Kindergärten und Schulen)

In Kalender eintragen

01.03.2018 - Erste Hilfe beim Säugling und Kleinkind

Beginn:01.03.2018 18:30
Endet:01.03.2018 20:30
Referent:Kirsten Rohleder Fachkinderkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie, Dr. Anna Teresa Hoffmann Assistenzärztin der Kinderintensivstation und Neonatologie
Ort:Seminarraum ?ber der Cafeteria, neben der Kinder- und Jugendklinik
Erste Hilfe beim Säugling und Kleinkind

Vergiftungen, Verbrennungen, Luftnot, Krampfanfall, Beinahe Kindstod
Was Eltern schon zu Hause tun können. Dieser ErsteHilfe-Abend wird abgerundet mit praktischen Übungen in Wiederbelebungsmaßnahmen.
Zur besseren Planung der Veranstaltung bitten wir um eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 0209 369220
Teilnehmerbegrenzung - Teilnehmergebühr 10,00€

In Kalender eintragen

15.03.2018 - Einblick in die sensomotorische Entwicklung der ersten Lebensjahre und deren Auswirkungen

Beginn:15.03.2018 18:30
Endet:15.03.2018 20:00
Referent:Referent
Ort:Seminarraum über der Cafeteria
Einblick in die sensomotorische Entwicklung der ersten Lebensjahre und deren Auswirkungen

Einblick in die sensomotorische Entwicklung der ersten Lebensjahre und deren Auswirkungen. Wie sieht die basale (grundlegende) sensomotorische Kindesentwicklung aus und auf welche Entwicklungsauffälligkeiten bzw. -abweichungen sollten Eltern achten? Welche allgemeinen Fördermöglichkeiten im Lebensalltag gibt es im Umgang mit Kindern?
Um diese Fragen geht es an diesem Informationsabend.

Für Eltern, Fachpersonal und Interessierte 4,00 €

In Kalender eintragen

12.04.2018 - Allergien sind heilbar! Was können wir dabei von der Psyche lernen?

Beginn:12.04.2018 18:30
Endet:12.04.2018 20:30
Referent:Dr. Kurt-André Lion, Facharzt für Kinderheilkunde, Allergologie
Ort:Seminarraum ueber der Cafeteria, neben der Kinder- und Jugendklinik
Allergien sind heilbar! Was können wir dabei von der Psyche lernen?

Auf Erkenntnissen von Stress- und Hirnforschung beruhend bietet die Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen ein ganzheitliches Konzept zur Behandlung allergischer Erkrankungen (Neurodermitis, Asthma bronchiale, Heuschnupfen) an. Diese Erkrankungen werden durch Stress gefördert und verstärkt. Mittels einer psychosomatischen Betrachtungsweise und der Durchführung verhaltenstherapeutischer Maßnahmen wird die Heilung durch den Betroffenen selbst gefördert.

Teilnahmegebühr 4,00 €

In Kalender eintragen

26.04.2018 - Erste Hilfe beim Säugling und Kleinkind

Beginn:26.04.2018 18:30
Endet:26.04.2018 20:30
Referent:Kirsten Rohleder Fachkinderkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie, Dr. Anna Teresa Hoffmann Assistenzärztin der Kinderintensivstation und Neonatologie
Ort:Seminarraum ueber der Cafeteria, neben der Kinder- und Jugendklinik
Erste Hilfe beim Säugling und Kleinkind

Vergiftungen, Verbrennungen, Luftnot, Krampfanfall, Beinahe Kindstod
Was Eltern schon zu Hause tun können. Dieser Erste Hilfe-Abend wird abgerundet mit praktischen Übungen in Wiederbelebungsmaßnahmen.
Zur besseren Planung der Veranstaltung bitten wir um eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 0209 369220
Teilnehmerbegrenzung - Teilnehmergebühr 10,00€

In Kalender eintragen

17.05.2018 - Es schreit und schreit!  Regulationsstörungen

Beginn:17.05.2018 18:30
Endet:17.05.2018 20:00
Referent:Gabi Grühn, Diplom-Sozialarbeiterin
Ort:Seminarraum ueber der Cafeteria
Es schreit und schreit!  Regulationsstörungen

Oft erleben sich Eltern mit einem scheinbar unaufhörlich schreienden Kleinkind als hilflos, erschöpft und ratlos. Alle Bemühungen, das Kind zu beruhigen, scheitern oder bringen nur sehr kurzfristigen Erfolg. Was könnte hinter diesem heftigen Schreien stehen, wenn auch die wiederholte Vorstellung beim Kinderarzt keine Erklärung dafür gibt? Regulationsstörungen und ihre Folgen sollen Thema dieser Veranstaltung sein. Für Eltern, Fachpersonal und Interessierte 4,00 €

In Kalender eintragen

14.06.2018 - Erste Hilfe beim Säugling und Kleinkind

Beginn:14.06.2018 18:30
Endet:14.06.2018 20:30
Referent:Kirsten Rohleder Fachkinderkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie, Dr. Anna Teresa Hoffmann Assistenzärztin der Kinderintensivstation und Neonatologie
Ort:Seminarraum ueber der Cafeteria, neben der Kinder- und Jugendklinik
Erste Hilfe beim Säugling und Kleinkind

Vergiftungen, Verbrennungen, Luftnot, Krampfanfall, Beinahe Kindstod
Was Eltern schon zu Hause tun können. Dieser Erste Hilfe-Abend wird abgerundet mit praktischen Übungen in Wiederbelebungsmaßnahmen.

Zur besseren Planung der Veranstaltung bitten wir um eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 0209 369220
Teilnehmerbegrenzung
Teilnehmergebühr 10,00€

In Kalender eintragen

13.09.2018 - Mobbing und Cybermobbing erkennen und richtig reagieren

Beginn:13.09.2018 18:30
Endet:13.09.2018 20:00
Referent: Thomas Schebaum-Stein, leitender Diplom-Psychologe
Ort:Seminarraum über der Cafeteria
Mobbing und Cybermobbing erkennen und richtig reagieren

Mobbing ist kein Modethema, sondern ein weit verbreitetes Problem in Grundschulen und weiterführenden Schulen. Die betroffenen Kinder und Jugendlichen fallen nicht nur in ihren Schulleistungen ab. Sie entwickeln auch häufig schwerwiegende seelische Erkrankungen. Woran erkennt man (Cyber-)Mobbing? Was weiß man über Täter und Opfer? Wie sollten Eltern und Lehrer reagieren? Welche Hilfen sind sinnvoll und was erweist sich als unwirksam? Der Vortrag bietet einen gut verständlichen Überblick über die aktuellen Forschungsergebnisse und zeigt praxisnah wie Mobbing wirksam bekämpft werden kann.
Für Eltern, Fachpersonal und Interessierte 4,00

In Kalender eintragen

27.09.2018 - Erste Hilfe beim Säugling und Kleinkind

Beginn:27.09.2018 18:30
Endet:27.09.2018 20:30
Referent:Kirsten Rohleder
Ort:Seminarraum ueber der Cafeteria, neben der Kinder- und Jugendklinik
Erste Hilfe beim Säugling und Kleinkind

Vergiftungen, Verbrennungen, Luftnot, Krampfanfall, Beinahe Kindstod
Was Eltern schon zu Hause tun können. Dieser Erste Hilfe-Abend wird abgerundet mit praktischen Übungen in Wiederbelebungsmaßnahmen.
Zur besseren Planung der Veranstaltung bitten wir um eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 0209 369220
Teilnehmerbegrenzung
Teilnehmergebühr 10,00€

In Kalender eintragen

11.10.2018 - Lesen, Schreiben, Rechnen: Das lernt doch jedes Kind! Oder? Intelligenzentwicklung, Lese-Rechtschreibstörung und Dyskalkulie erkennen und behandeln

Beginn:11.10.2018 18:30
Endet:11.10.2018 20:00
Referent:Kathrin Kampe, M.Sc. Klinische Psychologin
Ort:Seminarraum ueber der Cafeteria
Lesen, Schreiben, Rechnen: Das lernt doch jedes Kind! Oder? Intelligenzentwicklung, Lese-Rechtschreibstörung und Dyskalkulie erkennen und behandeln

Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Wenn Kinder mit dem Schulstoff nicht zurechtkommen, kann das verschiedene Gründe haben. Der Vortrag beschäftigt sich mit der Intelligenzentwicklung und deren Bedeutung für die Schulleistungen. Auch werden die so genannten Teilleistungsstörungen wie die Lese-Rechtschreibschwäche und die Rechenschwäche vorgestellt. Diese Störungen können Ursache für Leistungsprobleme sein und stellen oft eine große Belastung für das betroffene Kind und seine Familie dar. Der Vortrag stelltDiagnostik und Therapie sowie Fallbeispiele vor.

Für Eltern und Interessierte 4,00 €

In Kalender eintragen

08.11.2018 - Krampfanfälle bei Kindern Teil 1

Beginn:08.11.2018 18:30
Endet:08.11.2018 20:00
Referent:Dr. Markus Klotz, Facharzt für Kinderheilkunde
Ort:Seminarraum ueber der Cafeteria
Krampfanfälle bei Kindern Teil 1

Was sind Krampfanfälle? Wie sehen sie aus? Was ist bei einem Anfall zu tun? Bedeutet ein Krampfanfall Epilepsie? Was ist Epilepsie, welche Formen gibt es? Welche Diagnostik ist erforderlich? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Bei dem zweiten Termin erhalten Sie zusätzliche Informationen zu Famoses - modulares Schulungsprogramm Epilepsie für Familien mit dem Schwerpunkt Kinderschulung.

Teilnahmegebühr 3,00 €

Zur besseren Planung der Veranstaltung bitten wir um eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 0209 369220

In Kalender eintragen

15.11.2018 - Krampfanfälle bei Kindern Teil 2

Beginn:15.11.2018 18:30
Endet:15.11.2018 20:00
Referent:Dr. Markus Klotz, Facharzt für Kinderheilkunde
Ort:Seminarraum ueber der Cafeteria
Krampfanfälle bei Kindern Teil 2

Was sind Krampfanfälle? Wie sehen sie aus? Was ist bei einem Anfall zu tun? Bedeutet ein Krampfanfall Epilepsie? Was ist Epilepsie, welche Formen gibt es? Welche Diagnostik ist erforderlich? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Bei dem zweiten Termin erhalten Sie zusätzliche Informationen zu Famoses - modulares Schulungsprogramm Epilepsie für Familien - mit dem Schwerpunkt Kinderschulung.
Es besteht Gelegenheit, eigene Fragen zu stellen. Problemlösungen (medizinisch, psychologisch, sozial, rechtlich) werden aufgezeigt.

Für Eltern, Patienten, Fachpersonal und Interessierte 4,00 €

In Kalender eintragen

29.11.2018 - Erste Hilfe bei Säugling und Kleinkind

Beginn:29.11.2018 18:30
Endet:29.11.2018 20:00
Referent:Kirsten Rohleder - Fachkinderkrankenschwester
Ort:Seminarraum ueber der Cafeteria
Erste Hilfe bei Säugling und Kleinkind

Vergiftungen, Verbrennungen, Luftnot, Krampfanfall, Beinahe Kindstod
Was Eltern schon zu Hause tun können. Dieser Erste Hilfe-Abend wird abgerundet mit praktischen Übungen in Wiederbelebungsmaßnahmen.

Zur besseren Planung der Veranstaltung bitten wir um eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 0209 369220
Teilnehmerbegrenzung
Teilnehmergebühr 10,00€

In Kalender eintragen
Alle zeigen
Ausgezeichnet für KINDERKTQ-Zertifikat
Top